STV Herznach gesamt

Saison 2016


Sei dabei und unterstütze die Turnerinnen und Turner an den Wettkämpfen!
Kreiscup (Aarau-Kulm), 14. Mai 2016, Küttigen
Barren: 16:40 Uhr
Gerätekombination: 17:22 Uhr

Fricktalercup, 21. Mai 2016, Laufenburg
Barren: 16:24 Uhr
Schulstufenbarren: 16:30 Uhr
Gerätekombination: 17:12 Uhr
Team-Aerobic: 18:06 Uhr
Weitsprung: 18:12 Uhr
Kugelstossen: 18:48 Uhr


Fricktaler LA-Einkampfmeisterschaft, 22. Mai 2016, Stein AG
Wettkämpfe ab: 11:00 Uhr


Vereinscup, 27. Mai 2016, Thalheim
Barren: 20:12 Uhr
Schulstufenbarren: 21:12 Uhr
Gerätekombination: 22:24 Uhr


AG-Meisterschaft Steinstossen, 28. Mai 2016, Thalheim
Wettkämpfe ab: 12:30 Uhr


Gym-Day, 28. Mai 2016, Grosswangen
Team-Aerobic: 10:14 Uhr (schön) und 10:14 Uhr (schlecht)
14:50 Uhr (schon 2) und 14:50 Uhr (schlecht 2)
Schulstufenbarren: 11:44 Uhr (schön) 11:50 Uhr (schlecht)
17:20 Uhr (schön 2) 17:14 Uhr (schlecht 2)
Gerätekombination: 12:38 Uhr (schön) 12:38 Uhr (schlecht)
17:50 Uhr (schön 2) 17:50 Uhr (schlecht 2)
Der Gymday hat ein Schön- sowie ein Schlechtwetterzeitplan. Die Programme werden zwei Mal gezeigt.

Kant. Meisterschaft Vereinsturnen, 4.Juni 2016, Gränichen
Gerätekombination: 9:36 Uhr
Team-Aerobic: 10:54 Uhr
Schulstufenbarren: 12:18 Uhr


Grosser Medaillensegen des Nachwuchses des STV Herznach am schnellsten Fricktaler

Am Samstag, 30. April 2016, eröffneten die Jugendabteilungen des STV Herznach die Wettkampfsaison 2016. Der STV Herznach startete mit 28 Kinder bzw. Jugendlichen am schnellsten Fricktaler in Münchenwilen und war sehr erfolgreich. Nebst 6 Auszeichnungen konnten auch 10 Medaillen in Empfang genommen werden. Bei den Mädchen Jahrgang 2008 gewann Alisha Bühler und beim Jahrgang 2006 gewann Lucia Acklin die Goldmedaille. Bei den Knaben Jahrgang 2009 und jünger gewann Robin Bühler ebenfalls die goldene Auszeichnung. Sina Emmenegger (Mädchen 2007), Noel Bühler (Knaben 2006) und Marius Güller (Knaben 2003) gewannen jeweils die Silbermedaille. De Paris Sophia (Mädchen 2008), Schleiss Jara (Mädchen 2004), Jonas Bühler (Knaben 2009) und Jannis Körkel (Knaben 2007) ersprinteten sich die Bronzemedaille. Die Kinder hatten sichtlich Freude an ihrem ersten Wettkampf. Bereits am 3. Juni 2016 werden die Jugendabteilungen des STV Herznach ihr Können am UBS-Kids-Cup in Stein zeigen. Auf dem Bild unsere Teilnehmer mit den Medaillengewinnern.

4er-Team Schweizermeisterschaft


STV Herznach gesamt

Neue Kleidung für den gesamten STV


Dank unseren treuen und grosszügigen Sponsoren konnten wir den ganzen Verein, FTV, MTV, die Jugendabteilung, sowie alle Aktiven, von Kopf bis Fuss neu einkleiden. Mit über 300 bestellten Trainern und ergänzenden Kleidungsstücken, wie Regenjacke oder langärmligen Pullovern, sind wir nun wieder bestens ausgerüstet. An dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön an alle Sponsoren!

Handballturnier

Am kommenden Wochenende findet das alljährliche Handballturnier statt. Nach Feierabend am Freitag ab 17.00 Uhr gibts Wurst und Bier für den perfekten Start ins Wochenende. Am Samstag starten die Spiele ab 10.00 Uhr. Nebst den spannenden Spielen bietet der STV Herznach eine attraktive Festwirtschaft und am Abend Barbetrieb mit DJ.
Hier die Facebook-Veranstaltung.

4er-Team Schweizermeisterschaft


Schweizermeisterschaft Steinstossen

Sieg an der Thurgauer H-LMM


TG-Hallen-LMM: Am Freitag Abend vom 19.Februar machte sich eine Mannschaft aus 5 Aktiven Turnerinnen und Turnern auf den Weg nach Altnau im Kanton Thurgau. Dort fand die Thurgauer Hallen LMM mit den bekannten Disziplinen Pendellauf, Dreihupf, Medizinballstossen und Steeple-Lauf statt. Das motivierte Team nahm die Disziplinen in Angriff. Ausser einem von zwei völlig missglückten Pendellauf klappte alles sehr gut. Und wir konnten uns Schlussendlich über den Sieg in der Kategorie Aktive Mixed freuen.

Schweizermeisterschaft Team Aerobic 2015

Am kommenden Samstag, 28. November 2015 starten 4 Frauen an der Schweizermeisterschaft Team Aerobic in Willisau. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und werden Sie tatkräftig unterstützen gehen! Blockbeginn für 3er- bis 5er-Teams ist 17.25 Uhr.
Hier die Website für genäuere Informationen.

4er-Team Schweizermeisterschaft


Schweizermeisterschaft Steinstossen
Schweizermeisterschaft Steinstossen

Steinstossmeisterschaften mit sensationeller Rekordflut


Titelverteidigerin Corina Obrist (STV Zuzgen) dominierte die Wettkämpfe bei den Damen und siegte zwei Mal mit neuem Schweizer Rekord. Und bei den Herren überraschte Urs Hasler (STV Hellikon) als Doppelmeister, wobei er mit dem 12,5 kg Stein die 12jährige nationale Bestmarke deutlich verbesserte.

Bei idealem, strahlendem Sommerwetter starteten am Morgen rund 290 Sportlerinnen und Sportler auf insgesamt neun Anlagen zu den diesjährigen nationalen Titelkämpfen. Neben zahlreichen Spitzenkönnern und Leistungssportlern versuchten sich auch Turnerinnen, Turner und Hobbysportler aus vielen Gebieten der Schweiz mit mehr oder weniger Erfolg beim Überwinden der Schwerkraft mit dem jeweils vorgesetzten Steinbrocken.
In den Vorkämpfen am Morgen, wo es hauptsächlich darum ging, sich für die nachfolgenden Finals qualifizieren zu können, blieben die Spitzenleistungen noch aus. Umso stärker spürte man am Nachmittag förmlich, dass zahlreiche Wettkämpferinnen und Wettkämpfer so richtig bereit waren. Das erste grosse Feuerwerk zündeten dann die Junioren mit dem 10kg-Stein. Nach einem denkwürdigen Wettkampf, bei dem alle sechs Finalteilnehmer über der alten Bestmarke blieben, erkämpfte sich schliesslich der Leichtathletik-Mehrkämpfer und Neo-Steinstösser Sandro Michel (SV Gipf-Oberfrick) souverän den Meistertitel.Nach diesem Exploit der Jungen sorgte die ältere Garde für Aufsehen: Bei den Seniorinnen verbesserte Titelverteidigerin Claudia Bosshard (DTV Birmensdorf ZH) ihren letztjährigen Rekord gleich um 90 cm. Und bei den Senioren übertraf der Berner Oberländer Joni Jaggi den 10 Jahre alten Rekord und wurde erstmals Meister.
Aber der Nachmittag war noch nicht zu Ende – und die rund 1‘200 begeisterten Zuschauer wurden Zeugen von weiteren Top-Leistungen: Die erst 20-jährige Kugelstösserin Corina Obrist siegte – wie schon im Vorjahr – in beiden Damen-Kategorien. Zugleich verbesserte sie ihre beiden letztjährigen Rekordweiten deutlich. Und schliesslich wurde auch noch der älteste Schweizerrekord ausgelöscht: Routinier Urs Hasler übertraf die Bestmarke um 69 cm und setzte damit seinen beiden Meistertiteln mit dem 12,5 kg und dem 18 kg-Stein die Krone auf.
Der grosse Favorit bei den Herren, der Herznacher OK-Präsident Simon Hunziker musste sich nach seinem letztjährigen Dreifach-Triumph diesmal mit einem Titel begnügen. Nach einem an Spannung kaum mehr zu überbietenden Wettkampf siegte er dank der besseren zweiten Weite gegen den starken Roman Feusi (TSV Galgenen).

Text: Geri Haussener, ENV

Der STV Herznach am 125-Jahr-Jubiläum in Biberstein

Um 19.00 Uhr und um 21.20 Uhr ist der STV Herznach am Freitag, 28. August 2015 in Biberstein mit zwei Showauftritten zu Gast! Wir freuen uns auf diesen Auftritt und hoffen auf Fans, die sowohl uns, als auch unseren Gastgeber, der STV Biberstein unterstützen!
Hier die Website zum 125-Jahr-Jubiläum ;-)

Showauftritt in Biberstein
Turnwettkampf

Einen kompletten Medaillensatz für die Jugend des STV Herznachs!


12 Jugendliche der Jugi Herznach haben sich für den Kantonalfinal vom 15. August 2015 in Aarau qualifiziert. Nach dem Wettkampf darf sich die Jugi Herznach über einen kompletten Medaillensatz freuen. Bei den Mädchen W08 gewann Sina Emmenegger mit 803 Punkten die Bronzemedaille. Curdin Acklin konnte mit 1419 Punkte bei den Knaben M11 die silberne Auszeichnung abholen und Lucia Acklin gewann wie bereits in den letzten beiden Jahren bei den Mädchen W09 mit 1‘146 Punkten die Goldmedaille. Die übrigen Teilnehmer konnten ihre Leistungen aus den Qualifikationswettkämpfen bestätigen und zum Teil auch verbessern. Lucia Acklin wird nun den Kanton Aargau am 5. September 2015 am Schweizerfinal in Zürich vertreten. Wir gratulieren unseren Teilnehmern zu ihren grandiosen Leistungen. Der STV Herznach ist stolz auf den überaus erfolgreichen Nachwuchs.

Startzeiten Regionalturnfest Stein Aktive

Unten stehend alle Startzeiten des STV Herznach in Stein.

15:18 Uhr SSB , 16:06 Uhr PS80 und GK , 16:54 Uhr TeA , 17:02 Uhr HO , 18:24 FTA, STS, WE

Homepage Regionalturnfest

Turnfest Stein
Turnwettkampf

Turnwettkampf und Einzel am Samstag, 13. Mai 2015


Sechs Startende am Turnwettkampf und 5 Einzel - LeichtathletInnen schnupperten bereits am Samstag, 13. Mai 2015 Turnfest-Luft und massen sich in Einzelwettkämpfen. Die Wettkämpfe verliefen für alle mehr oder weniger erfolgreich, sodass beim Rangverlesen Lars Schenk (LA- Einzel, 25. Rang), Stefan Deiss (LA-Einzel, 8. Rang), Marco Leimgruber (Turnwettkampf, 8. Rang), Simon Hunziker (Turnwettkampf, 7. Rang) und Roger Leimgruber (Turnwettkampf, 4. Rang) eine Auszeichnung in Empfang nehmen durften.





Youtube Facebook Mail
Impressum Kontakt

Copyright © STV Herznach, Nadine Meyer. All rights reserved.